Italien
PILGERREISE nach Südtirol

mit Fahrt zu den Wallfahrtsorten „Maria Weissenstein“ und „Madonna Della Corona“

Der Menschen Wunsch ist oft, eine Pilgerreise zu unternehmen. Rom, Assisi und Padua sind ebenso begehrt wie Lourdes, Fatima oder Santiago de Compostela. In Trentino – Südtirol gibt…

Termin verfügbar

5 Tage Italien

pro Person ab 444 €

Der Menschen Wunsch ist oft, eine Pilgerreise zu unternehmen. Rom, Assisi und Padua sind ebenso begehrt wie Lourdes, Fatima oder Santiago de Compostela. In Trentino – Südtirol gibt es ebenso wie in den Weltstädten Orte der Ruhe und Kraft, Orte der Sammlung und Meditation. Pilgerten die Menschen in früheren Zeiten fast ausschließlich aus religiösen Motiven, so wird heute auch gepilgert, ohne einer bestimmten Religion anzugehören,  einfach, um den Alltagsstress zu vergessen und den Kopf freizubekommen. Pilgerwege gibt es viele, aber eines verbindet alle: Pilger sind immer auf der Reise zu sich selbst.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anfahrt über den Brenner in ein Hotel im Eisack- oder Pustertal. Hier werden Sie herzlich aufgenommen, begrüßt und für die Zeit Ihrer Präsenz betreut.

2. Tag: Fahrt zum Wallfahrtsort
 „Maria Weissen­stein“ in Südtirol
Maria Weißenstein, der in Südtirol bedeutendste Wallfahrtsort, liegt im Gemeindegebiet von Deutschnofen auf 1.520 m. Seine Geschichte reicht bis in das Jahr 1553 zurück, als der Berg­bauer Leonhard Weißensteiner eine Marienerscheinung hatte und daraufhin eine Kapelle erbauen ließ. Im Juli 1988 wurde das Kloster Weißenstein von Papst Johannes Paul II. besucht. Unser Aufenthalt beläuft sich auf 2 Stunden.

3. Tag: Fahrt zum Heiligen Josef Freinademetz in die Dolomiten
Von St. Leonhard aus gelangt man über den Pilgerweg zum Geburtshaus des Heiligen Josef Freinademetz nach Oies. In Oies ist dem Heiligen zu Ehren eine Gedenkstätte mit Kapelle, Kirche und kleinem Informationsmuseum seines Lebens errichtet worden. Von St. Leonhard aus fahren wir weiter nach Corvara und zum Grödner Joch nach In St. Ulrich/Gröden wo wir die Pfarrkirche besuchen.

4. Tag: Fahrt zum Wallfahrtsort
„Madonna Della Corona“
Dieser Ort befindet sich 774 m ü.M. über dem Etschtal im Trentino, ist 20 km von der Brennerautobahn – Ausfahrt Affi entfernt. Madonna della Corona ist einer höchstgelegenen Wallfahrtsorte Italiens. Zu den Besonderheiten der Kirche zählt zum einen ihre Lage und Architektur: Sie wurde teils direkt in den Felsen hineingebaut. Teilnahme an einer heiligen Messe. Nehmen Sie sich Zeit für ein privates Gebet.

5. Tag: Heimreise

Termine und Preise

5 Tage: Preis im DZ p. P. 444 €

Zu-/Abschläge

Einzelzimmer-Zuschlag p. P. 56 €
Diese Reise anfragen:

5 Tage Italien

pro Person ab 444 €