Niederlande
Zur Tulpenblüte nach Holland

u.a. mit Besuch Keukenhof · Stadtführung Utrecht

Holland ist weltbekannt für seine Tulpen. Jedes Jahr zieht es Touristen aus aller Welt in die Niederlande, um die blühenden Tulpenfelder zu sehen. Auf großen Feldern werden die Tul…

Termin verfügbar

4 Tage Niederlande

pro Person ab 449 €

Holland ist weltbekannt für seine Tulpen. Jedes Jahr zieht es Touristen aus aller Welt in die Niederlande, um die blühenden Tulpenfelder zu sehen. Auf großen Feldern werden die Tulpen in Holland angepflanzt, um Tulpenzwiebeln zu erhalten, die dann in die ganze Welt exportiert werden. Denn, was viele nicht wissen, bei den Tulpen auf den Tulpenfeldern geht es nicht um die Blüte, sondern um die Zwiebel. Darum werden die Blüten auch am Ende der Tulpensaison Ende Mai einfach abgemäht, damit die ganze Kraft in die Tulpenzwiebel wandert und diese dann ordentlich wächst und dick wird. Im Sommer werden die Tulpenzwiebeln dann aus dem Boden geholt, gereinigt und getrocknet und zum Verkauf angeboten. Nur dann, im Spätsommer, bekommt man die besten Tulpenzwiebeln, die dann im Herbst gepflanzt werden und im Frühling in allen Farben blühen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Das Hotel befindet sich im größten Naturschutzgebiet der Niederlande, ca. 4,5 km vom Zentrum, ca. 70 km von Amsterdam und ca. 20 km von Amersfoort entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 79 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet.

2. Tag: Ausflug Utrecht/Gouda
Entdecken Sie die charmante Stadt bei einer Stadtführung. Nicht verpassen dürfen Sie den Domturm, das Wahrzeichen der Stadt, der im 17. Jahrhundert durch einen Tornado von der Kathedrale getrennt wurde. Von oben haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Utrecht und die Umgebung. Genießen Sie anschließend einen Kaffee an den malerischen Grachten oder flanieren Sie durch die Fußgängerzonen. Jeden Samstag findet auf dem Janskerhof ein großer Blumenmarkt statt. Mittwochs, freitags und samstags können Sie auf dem Vredenburg-Markt landestypische Produkte erstehen. Am Nachmittag können Sie nach Gouda fahren. Beim Namen der Stadt denkt man automatisch an den weltberühmten Käse. Doch die Stadt bietet noch mehr. Im 19. Jahrhundert wurde hier die vielleicht leckerste, süße Spezialität der Niederlande erfunden, die Stroopwafel. In einer örtlichen Konditorei werden Sie bereits zum Workshop (ca. 1 Std.) erwartet. Bei mehr als 25 Personen, hat ein Teil der Gruppe zuerst Freizeit. Lassen Sie sich in die Kunst der Zubereitung dieser Köstlichkeit einweisen. Traditionell wird zu den Karamellwaffeln Kaffee oder Tee gereicht. Auch die Altstadt Goudas mit ihrem freistehenden, spätgotischen Rathaus und charakteristischen rot-weißen Fensterläden ist sehr sehenswert.

3. Tag: Ausflug Keukenhof – Nordholland
Heute besuchen Sie den Keukenhof. Bekannt als der schönste Frühlingspark der Welt in einer 32 Hektar großen Parkanlage. Hier erwarten Sie einzigartige Pavillons und Gartenanlagen mit überwältigender Farbenpracht und überraschende Kunstobjekte sowie Wasserspiele der besonderen Art – eine Augenweide. Freuen Sie sich auf bunte Mosaike und unzählige blumige Eindrücke. Im Anschluss unternehmen Sie einen Ausflug auf eine der Holzschuh- und Käsefarmen Hollands bei Volendam. Hier werden Sie typischen Gouda verkosten und zusehen können, wie die bunten Holzschuhe entstehen. Vielleicht erstehen Sie hier noch ein kleines Souvenir für zu Hause?

4. Tag: Heimreise

Termine und Preise

4 Tage: Preis im DZ p. P. 449 €

Zu-/Abschläge

Einzelzimmer-Zuschlag p. P. 60 €
Diese Reise anfragen:

4 Tage Niederlande

pro Person ab 449 €